Unbenannt

Unsere junge Geschichte, in guter Erinnerung

Videotreffen: Vorbereitungen des Forums für LOGOS-2022

20. Februar 2022

Jetzt beginnt es konkret zu werden. Wieviele aus dem Forum werden am 7. – 11. Oktober bei LOGOS-2022 in Dortmund dabei sein? Wer beteiligt sich an welchen Beiträgen des Forums? Praktischerweise bilden wir Arbeitsgruppen. Für die lokale Vorbereitung scheint ein gemeinsames Quartier nahe Dortmund sinnvoll zu sein.
Alle Interessenten des Forums in Fern und Nah sind nun konkret gebeten, dem Organisationsteam zu schreiben, was sie beitragen können.


Treffen des Forums in den Gemeinden Jena, Erfurt und Weimar:
Auf der Suche nach den Gegenwartsimpulsen der Christengemeinschaft.

Freitag/Samstag/Sonntag 21. – 23. Januar 2022

Drei Tage, drei Gemeinden, ungezählte Begegnungen, so viele neue Bekanntschaften: Erstaunlich war der große Wunsch der Teilnehmenden aus ganz Deutschland, ihr individuelles Erleben der gegenwärtigen Christengemeinschaft in großer Runde darzustellen und dies in persönlichen Gesprächen zu vertiefen. Wir erlebten eine respektvolle Art des Miteinanders. Jede der drei Gemeinden konnten wir in ihrem jeweiligen Charakter kennenlernen. Das Forum bedankt sich für das flexible Engagement der dortigen Pfarrer und die herzliche Aufnahme durch die Gemeinden. Das Forum und die Gemeinden haben gemeinsam an diesem Wochenende spontan, phantasievoll und tatkräftig eine neue Form unserer Wochenendtreffen kreiiert. Das Forum war in Bewegung: äußerlich von Ort zu Ort, innerlich im Austausch unserer Erfahrungen, Erlebnisse, Erkenntnisse, Es wurde klar: es mangelt nicht an Handlungsfeldern.


Videotreffen: Start in das Jubiäumsjahr 2022 der Christengemeinschaft

16. Januar 2022

In das Jubiläumsjahr 2022 der Christengemeinschaft startet das Forum mit deutlich mehr Beteiligten an allen unseren Treffen, die nun eine regelmäßige Form gefunden haben, sein es per Video alle 2 – 4 Wochen, als Organisationstreffen alle 4 Wochen in Hannover oder als Wochenendtreffen etwa einmal pro Quartal in einer der Regionen. Im heutigen Videotreffen sind wir offen für die Gedanken und Anregungen der neu Hinzugekommenen.


Videotreffen: Rückblick 2021 und Vorblick 2022

12. Dezember 2021

Unsere 25-seitige Broschüre „Forum-Impuls“ liegt gedruckt vor und ist auf dem Weg in die Welt der Christengemeinschaft. PDF-Versionen finden Sie hier, auch als mehrsprachige Roh-Übersetzung. Der Blick in das neue Jahr ist ein Blick auf logos-2022.org. In Arbeitsgruppen innerhalb des Forums wollen wir unsere LOGOS-Beiträge vorbreiten.


Videotreffen: Die Ziele des Forums und die öffentliche Darstellung

28. November 2021

Aus dem Kreis der neu hinzukommenden Videoteilnehmer wurde das Forumsziel prägnant so benannt: die Initiativkraft der Mitglieder fördern und zwar im überregionalen Austausch. Um diesen Forumsimpuls auch schriflich darzustellen, ist eine „Forumsmappe“ in abschließender Bearbeitung und wird bald vorgelegt und veröffentlicht.


Bericht vom Treffen des erweiterten Organisationskreises in Hannover

18. November 2021

Wir besprachen und entwickelten die innere Organisation des wachsenden Forums. In Zukunft ergänzen wir unsere Arbeitsstruktur durch monatliche ganztägige Treffen des erweiterten Organisationskreises an einem Ort, der für möglichst viele von uns über einen Tag erreichbar ist. Diese Termine dienen auch zur Vorbereitung der Forums-Beiträge zur Tagung LOGOS-2022.


Video-Treffen: Bericht vom vergangenen Wochenendtreffen des Forums in Hauteroda

14. November 2021

Die Teilnehmer an unserem Treffen im Haus auf dem Berge am 29.-31.10.2021 beschreiben ihre dortige Hauteroda-Erfahrung als eine Gemeindeatmosphäre, wie man sie sich wünscht. Es entstand ein innerer Raum, wo eine vertrauensvolle Runde zusammenkam. Dazu trugen sehr die Priesterin und der Priester bei, die an diesem Wochenende Teil des Forums wurden.


Wochenendtreffen des Forums im Haus auf dem Berge, Hauteroda, Thüringen
„99 Jahre Christengemeinschaft – Zeit für eine (Re)Vision“

29. – 31. Oktober 2021

Im Haus auf dem Berge fanden sich zum Ausklang der Michaeli-Zeit einige Menschen im Forum zusammen. Jedes Treffen ist anders, natürlich; dennoch war dieses in vielerlei Hinsicht ein besonderes. Auch bei dieser Begegnung zeigte sich wieder, dass das Forum ein Ort ist, an dem sich die Teilnehmer oft weit öffnen. Die Vorstellungsrunde, die von Einigen als besonders wertvoll genannt wurde, füllte eine gesamte Gesprächseinheit.


Video-Treffen „Soziale Dreigliederung, Teil 4“

17. Oktober 2021

Ja, es gibt theoretische Konzepte der Sozialen Dreigliederung, aber besser wird es im Sozialen schon, wenn wir „einfach nur“ rücksichtsvoller, verständnisvoller, gesprächsbereiter werden, und zwar ganz praktisch. Dies sind altbekannte Tugenden, aber wenn es nur so einfach wäre…. Um dies zu erlernen, gibt es praktische Hilfen und Anleitungen. Die Grundlagen wären jedoch diese Elemente: Eigenständigkeit im Denken und – wenn möglich – in geistigen Erfahrungen, sowie eine starke Kraft, den anderen verstehen zu wollen, zu können.


Video-Treffen „Soziale Dreigliederung, Teil 3“

3. Oktober 2021

Unter den nun dreizehn Teilnehmern aus fünf Regionen wurde das Gespräch zunehmend vertraut, auf einander abgestimmt und arbeitsintensiv. Der Begriff FORUM erhielt eine neue, überraschende Wortbedeutung: das U kann ein Symbol sein für den Abwärtstrend einer Gemeinschaft, das geduldige Durchlaufen eines Tiefpunktes und den dann erlebten Aufwärtstrend. Ein U, wie wir es von der Casula kennen.
Ohne dieses U wären wir kein FORUM, sondern eine FOR M ….


Video-Treffen „Soziale Dreigliederung, Teil 2“

19. September 2021

Acht Teilnehmer aus fünf Regionen entwickeln ein lebhaftes und substanzielles Gespräch. Schon Rudolf Steiner stellte die Soziale Dreigliederung als entscheidend für eine echte Gemeindebildung heraus, was wir bis heute in der Gemeinderealität deutlich erleben. Wir wünschen uns zur Vertiefung ein baldiges persönliches Zusammentreffen zu diesem Thema (z. B. am 29.-31. Oktober in Hauteroda, siehe Termine) und vereinbaren wegen des aktuellen Gesprächsbedarfs ein baldiges Video-Treffen für den 3. Oktober (siehe Termine).


Wochenendtreffen im Naturfreundehaus Teutoburg
und in der Gemeinde Bielefeld
„Üben in Gemeinschaft: hören, sprechen, sich verstehen“

27.- 29. August 2021

„Ich bin hier, weil ich hoffe, dass ich hier Menschen treffe, die die Sozialgestalt der Christengemeinschaft weiterentwickeln wollen.“ – So drückte ein Teilnehmer seine Motivation, seine Erwartung an das Forum aus.
Ein weiterer Teilnehmer hielt spontan einen kleinen Vortrag zum Thema Gemeindegeist. Im Mittelpunkt der Gespräche stand die Frage: Was braucht es, damit eigenverantwortliches Handeln in Gemeindezusammenhängen möglich wird? Diese Runde umfasste zehn Teilnehmer aus sechs Gemeinden.
In der sonntäglichen Menschenweihehandlung in Bielefeld hörten wir mit Staunen eine Predigt zur Heilung des Taubstummen, die unser Tagungsthema vom „Hören, sprechen, sich verstehen“ in schönster Weise auf den Punkt brachte.
Anschließend gab es eine Begegnung mit gut 30 Menschen aus der Gemeinde. In lebendiger Runde stellte sich das „Forum für die Christengemeinschaft“ vor. Ein vielschichtiges Gespräch schloss sich an. Einige Teilnehmer brachten zum Ausdruck, wie dicht und wohltuend sie die Gespräche empfanden.


Video-Treffen „Soziale Dreigliederung, Teil 1“

8. August 2021

Dies war ein Einstiegsgespräch im Forum über die Thematik der Sozialen Dreigliederung und deren mögliche Bedeutung für die sozialen Zusammenhänge in Gemeinden. Wir wollen darüber im Gespräch bleiben, das nächste Mal am 19. September.


Video-Treffen

13. Juni 2021

Diesmal ein kleineres Treffen mit Beteiligung aus 4 Bundesländern und internationaler Erfahrung: Für den Umgang zwischen Gemeindemitgliedern und Pfarrern kann schon die Sprache eine Bedeutung haben: wir vergleichen das deutschsprachige „Sie/Du“ mit dem englischsprachigen „You“.


Video-Treffen

16. Mai 2021

Bei diesem ersten Video-Treffen mit 12 Teilnehmer lernten sich einige Interessenten neu kennen und erläuterten ihre Erwartungen an das Forum. Es entwickelte sich eine gute Gesprächsatmosphäre und wir verabredeten weitere Video-Treffen zu bestimmen Themen.


Treffen in Benefeld

30. April – 1. Mai 2021

Das Organisationsteam brachte die Homepage inhaltlich und technisch auf den Weg. In größerer Runde ging es auf allgemeiner Ebene um die Rolle von Gemeinde-Mitgliedern und Pfarrern, auch in verschiedenen Ländern.


Treffen in Benefeld

12. – 13. März 2021

Die Motivation und Zielrichtung des Forums wurde im Organisationsteam wiederum besprochen und für die anstehende Homepage formuliert.


Treffen in Benefeld

18.- 20. September 2020

Die Runde erarbeitete als die drei für sie wichtigsten Themen: die Organisation des Forums, die Frage nach Transparenz in der Christengemeinschaft und schließlich der Kultus als das Zentrale für jeden Einzelnen.


Treffen in Neustadt/Weinstrasse

Dezember 2019

Die Teilnehmer hatten ein Bedürfnis nach Austausch und Aussprache – nach einem offenen Gespräch über alles, was sie in Bezug auf die Christengemeinschaft bewegt.


Treffen in Berlin Prenzlauer Berg

28. – 29. September 2019

Beim ersten Treffen war es zunächst ein kleiner Kreis, aber die Begegnung gewann am Michaeli-Sonntag an Intensität. Neben freien Gesprächen gab es gemeinsame Übungen aus der Clownsarbeit und eine denkwürdige Gesprächsreise durch sieben Räume der Gemeinde.